Berufsschule

berufsschule-sIn Deutschland beginnen rund zwei Drittel aller Jugendlichen ihren Berufsweg mit einer Berufsausbildung im dualen System. Diese Ausbildung wird von zwei Institutionen durchgeführt, dem Betrieb und der Berufsschule, deshalb spricht man vom „dualen System”.

Alle Schülerinnen und Schüler, die mit einem Betrieb einen Berufsausbildungs­vertrag abgeschlossen haben – und damit Auszubildende sind – erhalten an der Berufsschule die fachtheoretische Ausbildung; je nach Ausbildungsberuf im lernfeldbezogenen Blockunterricht (Termine) oder wöchentlich mit 1 bis 2 Tagen in der Berufsschule.

Die Georg-Schlesinger-Schule ist Berufsschule (OB) für die duale Ausbildung in den Berufen

  • Industriemechaniker/-in
  • Zerspanungsmechaniker/-in
  • Werkzeugmechaniker/-in
  • Feinwerkmechaniker/-in
  • Verfahrensmechaniker/-in
  • Maschinen- und Anlagenführer/-in
  • Eisenbahner/-in im Betriebsdienst
  • Fachkraft im Fahrbetrieb
  • Berufskraftfahrer/-in
  • Tankwart/-in
  • Stanz- und Umformmechaniker
Übersicht Berufsschule (OB)

Ziele

Facharbeiterin/Facharbeiter mit IHK-Abschluss oder Geselle/-in (je nach Ausbildungsberuf)

Voraussetzungen

Berufsausbildungsvertrag mit einem Industrie- oder Handwerksbetrieb
(wird nicht von der Berufsschule vermittelt).

Dauer

2 bis 3,5 Jahre (je nach Ausbildungsberuf)

Inhalte,
Organisation

Die Ausbildung ist organisiert in Form von Blockunterricht (eine Woche Fachtheorie und Laborunterricht in der Georg-Schlesinger-Schule und darauffolgend zwei Wochen Fachpraxis in ihrem Ausbildungsbetrieb)

 oder

Teilzeitunterricht mit wöchentlichem Unterricht (1 bis 2 Tage Schule und 3 bis 4 Tage pro Woche Betrieb).

Erläuterungen zu den Inhalten der verschiedenen Ausbildungsberufe finden Sie z. B. bei der IHK-Berlin (siehe Weblinks).

Prüfungen,
Abschlüsse

  • Zwischen- und Abschlussprüfung bzw. gestreckte Abschlussprüfung in zwei Teilen (je nach Ausbildungsberuf)
  • Facharbeiter- bzw. Gesellenbrief
  • bei entsprechender Leistung wird der Mittlere Schulabschluss zuerkannt

Perspektive

Nach erfolgreichem Abschluss der Berufsausbildung (und einem Mittleren Schulabschluss) besteht die Möglichkeit, die Fachoberschule zu besuchen, um ein Hochschulstudium, z. B. zum Ingenieur, aufzunehmen.

Anmeldung

Die Anmeldung der Auszubildenden (Anzahl, Blockwunsch...) wird vom jeweiligen Ausbildungsbetrieb vorgenommen.

Unterlagen dafür sind in unserem Downloadbereich zu finden.

Ansprechpartner

Abteilung 2

  • Schulbüro: Frau Schyle Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
  • Abteilungsleiterin: Frau Wohlgemuth Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Abteilungskoordinatorin: Frau Priebsch Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Sozialpädagogin: Frau Bahr Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bücherlisten

Weblinks

Informationen zum Berufsbild und zur Ausbildung

logo100 Georg-Schlesinger-Schule (12B01)
OSZ Maschinen- und Fertigungstechnik
Kühleweinstr. 5
13409 Berlin

 

Tel. +49 (0)30 497 906-0
Fax +49 (0)30 497 906-11
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

karte bvg berlin logo

Impressum • Sitemap
© 2015 Georg-Schlesinger-Schule

Go to top